Pilzkulturen selber ziehen

  • Zeiten
      16. März 2019
      Beginn um 9:30 Uhr
      Ende gegen 16:00 Uhr
  • Kosten
      Kursgebühr: 75€,
      inkl. Verpflegung und 1 geimpftes Stämmchen


Praxiskurs
Pilzkulturen selber ziehen

Pilze waren schon für unsere Vorfahren ein wichtiger Bestandteil der Nahrung. Sie können auch im kleinen Garten erfolgreich selber gezogen werden. Die Grundlagen dafür möchten wir in diesem Kurs vermitteln.

Mit diesem Kurs wenden wir uns an Menschen, die Pilze mögen und sich gerne damit selber versorgen wollen. Ziel des Kurses ist, den Teilnehmenden Grundlagen und Fertigkeiten zu vermitteln, mit denen sie im persönlichen Umfeld erfolgreich Speisepilze für den Eigenbedarf anbauen können. Mit ein bisschen Übung kann der Ertrag auch über den Eigenbedarf hinausgehen ...

Inhalte des eintägigen Praxiskurses:

  • Grundlagen des Pilzanbaus auf Holzstämmen
  • Praxis: beimpfen der Holzstämme
  • Grundlagen zu weiteren Methoden der Speisepilzzucht
  • Pilzplausch

Für das leibliche Wohl ist mit leckeren Speisen vom Hof gesorgt.

Bitte bringt mit:

  • Stift & Papier für Notizen
  • wetterfeste Kleidung
  • gutes Schuhwerk

Fachreferent ist Roman Höfers, 34. Er beschäftigt sich seit vier Jahren mit Pilzen und züchtet Edelpilze im Garten und im Haus. Derzeit baut er eine Edelpilzzucht auf. Roman hat Gärtner gelernt, Gartenbauwissenschaften studiert und seit 2014 ist er Student an der Permakultur-Akademie. Er gibt Kurse über Pilzanbau.

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung