Living Future Activist Training

  • Zeiten
      1.-7.8.2021
      25.-30.10.2021
      13.-19.2.2022
      8.-14.5.2022

      Bewerbungsschluss 1.6.2021
      Anmeldeschluss 1.7.2021
  • Kosten
      Mindestbeitrag 850 €
      plus Unterkunft und Verpflegung
      und solidarisch, selbst ermächtigt, gefördert
      Details siehe weiter unten



Sonstige
Living Future Activist Training

Aktivismus - Permakultur-Design – Naturverbindung:
auf zu den Quellen, Methoden und Erfahrungen für eine lebendige Zukunft
Eine vierwöchige Lernreise durch den Jahreskreis vom Wake-up-Call und den inneren Quellen durch tiefe Naturverbindung zu den Werkzeugen eine gemeinschaftliche, vielfältige und lebensdienliche Welt zu gestalten.  Mehr als ein 72h-Kurs

Du setzt Dich für eine lebenswerte Zukunft ein und Du weißt, dass es ein Umdenken und aktive Lösungen braucht und zwar jetzt.

Du willst bei all dem, was Du bewegst und veränderst bei Kräften bleiben.

Du willst Inspirationen bekommen, was alles kreativer Aktivismus sein kann und welche Wege sich bewährt haben.

Du willst positive Zukunftsvisionen und den Glauben an ein lebenswertes Miteinander von Mensch und Natur aufrecht erhalten.

Die willst Wege kennen lernen, wie Du Frieden stiften kannst, wenn die Welt um Dich herum sich polarisiert.

Du willst Dich mit der Natur verbinden, um lebendige Vernetzung zu erfahren.

Du willst von der Natur lernen, wie Lebendigkeit und Resilienz funktioniert  und damit Dich selbst und andere stärken.

Du willst Dein inneres Feuer finden oder schüren.

Du willst nicht mehr alleine kämpfen, sondern an Lösungen mitwirken, gemeinschaftlich leben und arbeiten, fähig werden, dich selbst und andere zu versorgen, gärtnern und ökologisch bauen, aber auch Trauer über den Zustand der Welt zulassen und dabei Begleitung, Humor und Inspiration erfahren.

Die Lernreise führt uns vom WAKE-UP CALL und der INSPIRATION über die AKTION und INTEGRATION hin zu VISIONEN und UMSETZUNG.

Es werden die Inhalte des 72h Permakultur Design Kurses nach dem internationalen Curriculum vermittelt und durch die Permakultur Akademie zertifiziert. Darüber hinaus tauchen wir in Erfahrungsfelder aus den Bereichen Gemeinschaftsbildung, tiefe Naturverbindung, Regeneration und Resilienz, naturverbundene Prozess- und Trauerbegleitung, gemeinsame Praxisaktionen, inneres und äußeres Spurenlesen, Umwelt- und Klima-Aktivismus sowie Handlungsautonomie, Selbstversorgung und Selbstorganisation ein und machen sie für unser Leben wirksam.

Bewerbung und Finanzierung:

Wir wollen insbesondere Aktivisten und Menschen, die konkrete Projekte planen und umsetzen, eine Teilnahme durch zusätzliche externe Förderung ermöglichen.  Deshalb bitten wir um aussagekräftige Bewerbungen.

Bitte teile uns mit, was Dich am Training anspricht, welche Art der Unterstützung Du Dir wünschst, warum Du gefördert werden willst und in welchen konkreten Projekten Du schon eingebunden bist oder welche Du planst. Auch wenn Du das alles nicht klar benennen kannst, versuch es und bewirb Dich trotzdem!

Bitte teile uns ebenfalls mit, welchen Beitrag Du zur Finanzierung des Trainings leisten willst. Wir begrenzen die Gruppengröße auf 25 und kalkulieren mit einem Gesamtfinanzbedarf von 38000 €.  Auf Anfrage versenden wir gerne die Kalkulation.

Für Unterkunft und Verpflegung muss mit Kosten von ca. 676 € pro Nase für die gesamte Zeit gerechnet werden.

Wir senden gerne detaillierte Infos zum Ablauf und den Kurselementen zu.

Unterkunft im eigenem Zelt, Wagen bzw. im Gemeinschaftslager mit eigenem Equipment je nach Jahreszeit. Vegetarische Vollverpflegung

Wenn Du Kinderbetreuung brauchst, dann sprich uns an. Wir finden eine Lösung.

Sende uns bitte deine Bewerbung an: aktivisti_meets_pk@permakultur.de. Wir melden uns zeitnah. Du bekommst allerspätestens am 1.7.2021 (Anmeldeschluss) Bescheid, ob Du einen Platz bekommen hast.

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung