Lebendige Lebensmittel selbst herstellen: Sauerteig, Käse, Gemüse & Co

  • Zeiten
      Beginn am 01.November um 14:00 Uhr
      Ende am 03. November 14:00 Uhr
  • Kosten
      Kursgebühr: 180,- €
      Unterkunft: 24,- €
      Vollverpflegung mit Produkten vom Hof und Zutaten für die Geschmackswerkstätten:
      36,- €

Praxiskurs
Lebendige Lebensmittel selbst herstellen: Sauerteig, Käse, Gemüse & Co

Was haben Sauerteig, Käse und Pickles gemeinsam?
An diesem Wochenende machen wir Bekanntschaft mit verschiedenen Fermentationstechniken und stellen gemeinsam aus regionalen Rohstoffen lebendige Lebensmittel her.

Was von dem, was wir essen, verdient noch den Begriff „Lebens-Mittel“? Unser Ziel ist es, an diesem Wochenende Produkte herzustellen, die (noch) lebendig sind. Wir eignen uns verschiedene Fermentationstechniken an und erproben diese praktisch in Küche, Garten und Backstube. Die Teilnehmer*innen lernen, in einem dreistufigen Verfahren Sauerteig herzustellen und Brot zu backen, im Küchenmaßstab zu käsen und Gemüse auf unterschiedliche Arten zu fermentieren und damit klimafreundlich haltbar zu machen. Wir ergänzen die gemeinsame Praxis mit der Herstellung von Bokashi („Kompost“) für den eigenen Garten.

Die Schwerpunkte des Seminars:

  • Fermentationstechniken im Überblick und im Detail
  • Verarbeitung von Getreide, Gemüse und Milch zu lebendigen Lebensmitteln
  • „Geschmackswerkstatt“: (aus)probieren und austauschen
  • Ergänzend: Kompostierungspraxis mit Bokashi


Von Teilnehmenden mitgebrachten Themen, Erfahrungen und Erzeugnissen geben wir im Kurs gerne Raum.

Mit diesem Kurs wenden wir uns an Menschen, die ihr Leben, nachhaltiger, selbstbestimmter und bewusster gestalten wollen vor dem Hintergrund der Permakultur-Prinzipien.

Die Unterkunft:

Übernachtung vorzugsweise im Mehrbettzimmer bzw. Matratzenlager.

Während der gesamten Zeit verpflegen wir uns mit regionalem und saisonalem Bio-Essen (schwerpunktmäßig mit Spezialitäten aus dem Permakulturgarten und vom eigenen Hof).

Es gibt eine begrenzte Anzahl der Teilnehmer*innen-Plätze.
 

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung