Internationales Permakultur Teacher Training

  • Zeiten
      Donnerstag, 17. Mai 2018, ab 18:00 Uhr
      bis Montag, 21. Mai 2018, 14:00 Uhr

      Die Teilnehmer-Anzahl ist begrenzt, wir empfehlen daher, dich frühzeitig anzumelden.
  • Kosten
      Kursgebühr: 490€
      Frühbucher: 390 € (vor dem 1. April 2018)
      350 € für alle Menschen, die bereits einen 72h-Kurs bei Warren Brush in Deutschland absolviert haben
      zuzüglich Unterkunft und Verpflegung

Vertiefender Fachkurs
Internationales Permakultur Teacher Training

Dieses Training ist für alle, die Permakultur-Kurse leiten oder davon träumen, dies in der Zukunft zu tun.

In fünf vollen Tagen werden wir gemeinsam erforschen:

  • Nach welchen natürlichen Mustern das menschliche Lernen abläuft, wie du einen Lehrplan entsprechend diesen Mustern gestalten und das eigentliche Lernen bestmöglich begleiten kannst, so dass deine Inhalte sich getragen vom natürlichen Lern-Flow leicht vermitteln lassen.
  • Wie genau diese Muster im Rahmen von Permakultur-Workshops und anderen Kursen und Veranstaltungen ablaufen, so dass du dich von Vornherein darauf einstellen und ihre Dynamik zum Wohle der Teilnehmenden und für dein eigenes Wohlbefinden, Souveränität und Orientierung nutzen kannst.
  • Wie du die Kraft des Geschichtenerzählens nutzen kannst, um zu inspirieren oder ein tiefergehendes Verstehen von Zusammenhängen zu ermöglichen.
  • Welche Lebensphasen Menschen durchlaufen und wie du bei deiner Arbeit auf die Potentiale und Bedürfnisse der aktuellen und vergangenen Lebensphasen der Teilnehmenden eingehen kannst.
  • Wie du Teilnehmende dabei unterstützen kannst, ihren Schmerz und ihre Trauer über den Zustand der Erde in schöpferische Wirkkraft zu transformieren
  • Wie du dich selbst beim Lehren fest verwurzeln und erden kannst, so dass du gelassen und mit Bodenhaftung lehrst, und wie du gleichzeitig deinen ganz persönlichen Zugang zu innerer Führung und Intuition stärken kannst.
  • Wie du beim Lehren tiefe und nachhaltig fortbestehende zwischenmenschliche Verbindungen und ein Gefühl von Zuhause-Sein für deine Teilnehmenden und Schüler kreieren kannst.
  • Wie du mit Hilfe deiner Lehr-Tätigkeit als IngenieurIn oder WeberIn von “Verbindungskultur” an der Erschaffung einer gesunden und tragfähigen Dorfkultur mitwirken kannst, die deinen Teilnehmenden als lebendiges Netzwerk noch viele Jahre lang dienen wird.
  • Wie du jede Menge Freude, Spaß und Lebendigkeit in deine Kurse holen kannst, so dass sie Entdeckerfreude und die Lust zu aktivem Tun stärken.
  • Wie das Lehren und Leiten von Kursen dir ermöglichen kann, revolutionären Wandel in die Welt zu bringen, in großen sich ausdehnenden Kreisen, die von deinem unmittelbaren Wirkungsfeld ausgehen.

Workshop-Sprache: Der Kurs findet auf Englisch statt. Eine begrenzte Anzahl von Personen können über Kopfhörer simultan deutsche Übersetzung erhalten. Fragen, Anmerkungen oder auch Präsentationen können aber auch auf deutsch gestellt werden. Falls du Übersetzung wünschst, melde dies bitte frühzeitig bei uns an.

Dieses Training ist eine Kooperation mit Circlewise.

Unterkunft und Verpflegung im Lebensgarten mit einfachem, leckeren, regionalem Bio-Essen. Wenn du unbedingt teilnehmen willst, aber vor einer finanziellen Hürde stehst, melde dich bei uns – wir finden einen Weg.

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Es gelten unsere AGB. Diese sind hier zu finden.

Datenschutz
Wir speichern die von Dir oben angegebenen Daten zum Zweck der organisatorischen Durchführung der Veranstaltung, sowie zum Einzug der Gebühren, zur Erstellung von Teilnahme-Bescheinigungen und Rechnungen, um so unseren Leistungen vertragsgemäß nachkommen zu können. Mehr dazu hier.