Das Gute Leben – Wie geht das?

  • Zeiten
      Teil 1: DO, 16.7.2020, 10 Uhr bis
      SO, 19.7.2020, 14 Uhr
      Teil 2: DO, 27.8.2020, 10 Uhr bis
      SO, 30.8.2020, 14 Uhr
      Teil 3: MI, 23.9.2020, 10 Uhr bis
      SO, 27.9.2020, 14 Uhr
  • Kosten
      800,00 € bei Buchung/Bezahlung bis 15.3.2020
      850,00 € bei Buchung/Bezahlung bis 4.6.2020
      900,00 € ab 5.6.2020 bis 30.6.2020 (Anmeldeschluß)

Permakultur-Design-Kurs
Das Gute Leben – Wie geht das?

"Darf es etwas weniger sein?" Bei dieser Frage klingeln meistens zuerst die Alarmglocken im Kopf: Weniger? Verzicht? Einschränkung?...ohne mich! Aber weniger wovon? – Wie wärs mit: Weniger Stress, kürzere Arbeitszeiten in abhängiger Arbeit, weniger Staus, weniger Auseinandersetzungen? Also doch: Weniger ... ist Mehr?

 

In diesem PDK wollen wir diesem scheinbaren Zwiespalt auf den Grund gehen und erfahren, wie mit Hilfe von Permakultur das "Weniger" ein "Mehr" in unserem und für unser Leben werden kann und dabei noch unserer Umwelt zu Gute kommt.

Letztlich geht es dabei immer darum, das Leben selbst in die Hand zu nehmen und zukunftsfähige lebendige Vielfalt im Interesse aller zu gestalten.

Arbeitsgrundlage dieses Kurses ist daher auch eine Haltung der gegenseitigen Achtung und des miteinander und voneinander Lernens.

Ein Permakulturdesign Kurs bietet eine gute Gelegenheit, kompakt und effektiv in kurzer Zeit ein fundiertes Grundwissen zu Chancen und Möglichkeiten nachhaltiger Lebens- und Umweltplanung und -gestaltung zu erlangen. Dieses Wissen lässt sich sowohl auf kleine also auch große Projekte anwenden.

In diesem Kurs werden Kenntnisse zu ökologischen Grundlagen und Zusammenhängen vermittelt, eigene Planungsfähigkeiten geübt, ökologisch-systemische Denkansätze und Grundhaltungen eingebunden und konkrete Lösungswege gesucht. Grundsätzlich verfolgt der Einsatz von Permakultur das Ziel

·        der Rückbindung von Menschen mit der Natur,

·        der Regeneration zerstörter Lebensräume und

·        der Gestaltung widerstandsfähiger Ökosysteme - sei es ökologischer oder sozialer Natur.

Der Kurs orientiert sich an dem internationalen Curriculum von Bill Mollison und wird mit einem international anerkannten Zertifikat abgeschlossen. Dieses Zertifikat ist Voraussetzung für die Ausbildung zur/m Diplom-Permakultur-DesignerIn im In- und Ausland.

 

Schwerpunkte dieses Kurses:

Hintergründe und Gestaltungswerkzeuge

·        Ethik und Philosophie der Permakultur

·        Permakulturelle Gestaltung von Lebensräumen und Gemeinschaft

·        Systemisches Denken, Planen und Handeln

Ökologische Grundlagen

·        Ökologische Grundbegriffe

·        Bäume, Pflanzen und Tiere

·        Muster, Energien und Systeme

·        Klima, Wasser, Boden

Anwendungswissen

·        Permakultur im Garten - mit und ohne Tiere

·        Zukunftstaugliche Architektur und Infrastruktur

·        Angewandte Permakultur im Umgang mit sich selbst und miteinander

·        Pläne und Präsentation, Darstellen und Zeichnen

Höhepunkt des Kurses ist eine größere gemeinsame Planungsübung, deren Ergebnisse zu Kursende präsentiert werden.

 

Praktisches:

Darüberhinaus wird es jeden Tag Gelegenheiten geben praktisch das Gelernte zu vertiefen.

 

Optional

Samstag, 8.8.2020, ganztägig  Exkursionen zu thematisch passenden Ansätzen in der StädteRegion Aachen, z.B. Urban Gardening, Tiny Houses, Faktor-X Siedlung in Eschweiler, Permakultur-Garten von Patrick Munnix (GaLa-Bauer in Ost-Belgien, Hergenrath), u.a. je nach Interesse

 

Bitte mitbringen:
Arbeits- und witterungstaugliche Kleidung und Schuhe, evtl. Arbeitshandschuhe, Hausschuhe, Schreib- und Zeichenmaterial, Speichermedium (Stick o.ä.), gerne Musikinstrumente und Spiele, eigene Ideen für Morgenrunden/ Energizer

 

Kosten

Wer sich früh entscheidet, kann sparen:

800,00 € bei Buchung/Bezahlung bis einschließlich 15.3.2020

850,00 € bei Buchung/Bezahlung bis einschließlich 4.6.2020

900,00 € ab 5.6.2020 bis 30.6.2020 (Anmeldeschluß)

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 15 begrenzt

 

Kontoverbindung:

Wir bitten, nur den Kursbetrag auf das Konto der Permakultur Akademie zu überweisen. Für die Höhe des zu zahlenden Betrages gilt der Zahlungseingang auf dem Konto.

Permakultur Akademie
IBAN: DE84 2566 2540 0002 0400 03
BIC: GENODEF1STY
Betreff: PDK Gutes Leben

Verpflegung:

Ein Küchenteam sorgt für unser leibliches Wohl mit regionaler, saisonaler, biologischer und vegetarischer Küche – 1x pro Einheit werden wir gemeinsam kochen/grillen/schnippeln

Kosten für die 13 Tage: 350,- Euro

Achtung! Dieser Betrag wird separat fällig. Details dazu werden nach der Anmeldung verschickt.

 

Übernachtung:

Wir haben diesmal das Vereinsheim des 50m entfernten Fußballvereins Falke Bergrath für uns reservieren können. Dort gibt es gute Sanitäreinrichtungen, einen sehr großen Raum mit Möglichkeiten zum Schlafen, sowie zum gemütlichen Zusammensitzen, sowie ein großes Aussengelände mit Grill.

 

PSP:

Wir sind dem Projekt Support Projekt verpflichtet. Das heißt, dass Überschüsse aus dem Kurs in Projekte investiert werden, die den ethischen Prinzipien der Permakultur entsprechen.

Wenn finanzielle Gründe Dich von der Anmeldung abhalten, wende Dich bitte an uns bezüglich möglicher Ermäßigungen.

Es gelten die AGB der Permakultur-Akademie.

Anmeldeschluss ist der 30.6.2020

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung