Akademiewochenende 2021 - Wo und Wie? Mit Permakultur Transformation gestalten

  • Zeiten
      23.-26. September 2021
      Empfang Donnerstag ab ca. 17:00 Uhr
      Start mit dem Abendessen um 18:30 Uhr
      Spätere Anreise nur Freitag bis 18:30 Uhr möglich
      Ende Sonntag nach dem Mittagessen
  • Kosten
      Teilnahmegebühr für Selbstzahler 150 €
      U+V zwischen 75 und 40 €/Tag je nach Zimmerkategorie
      Buchung U+V erfolgt direkt beim Schloss Tempelhof
      Anmeldefrist ist der 31.08.2021

Netzwerktreffen
Akademiewochenende 2021 - Wo und Wie? Mit Permakultur Transformation gestalten

Aufgepasst. Das Akademiewochende ist ausgebucht. Es gibt eine Warteliste.

Austauschen, vernetzen, wertvolle Impulse erhalten, Praxisort kennenlernen usw. usw. Es gibt 1000 gute Gründe ein Akademiewochenende zu besuchen!

Das Akademie-Wochenende ist das Netzwerktreffen für alle, die als Lernende, Lehrende oder Mitwirkende in der Permakultur Akademie aktiv sind oder es werden wollen. Hier trefft ihr Tutor*innen, Teilnehmende anderer Weiterbildungsjahrgänge und Permakultur Anwender*innen aus dem deutschsprachigen Permakultur-Netzwerk. Es gibt Raum für kollegialen und fachlichen Austausch, für Vernetzung, für die Entstehung neuer Designprojekte, für Akkreditierungen und für die aktive Mitgestaltung der Permakultur Akademie.

In diesem Jahr lautet das Schwerpunktthema: Wo und Wie? Mit Permakultur Transformation gestalten

Permakultur als Gestaltungspraxis möchte Veränderungen hin zu einer zukunftsfähigen Kultur und Gesellschaft anstoßen und begleiten.

  • Doch in welchen Bereichen gesellschaftlicher Transformation kann Permakultur Gestaltung ihre größte Wirksamkeit entfalten?
  • Wo im Feld der Ansätze zu Transformationsdesign verorten wir uns als Permakultur Gestaltende?
  • Wo hat Permakultur Gestaltung das Potential, als eine Spielart des Transformationsdesigns zur Meisterschaft zu gelangen und welche Kompetenzen und Wissensbestände gilt es dafür im Netzwerk zu vertiefen?

Wir möchten das Akademiewochenende nutzen, um  uns zu diesen Fragen auszutauschen und gemeinsam Erkenntnisse zu gewinnen.

Darüberhinaus werden wir uns in einem Workshop mit Vivian Dittmar den Fragen widmen:

  • Was kennzeichnet eigentlich eine Gesellschaft, in der ein gutes Leben für alle möglich ist?
  • Worauf wollen wir demzufolge unser Wirken für gesellschaftlichen Wandel ausrichten?

Echter Wohlstand

Workshop mit Vivian Dittmar am Samstag vormittag

Vivian Dittmar wird mit uns gemeinsam die Formen von Wohlstand erkunden, die unser Leben wirklich reich machen: reich an Zeit, erfüllenden Beziehungen, Kreativität, Verbundenheit mit den Mysterien des Lebens und der unbändigen Schönheit der Natur. Damit können wir unseren eigenen Kompass schärfen für das, was wirklich wichtig ist und was wir durch unsere Permakultur Gestaltungspraxis in der Welt lebendig werden lassen wollen.

Wir sind sehr dankbar, dass Vivian zu unserem Treffen kommen wird und schon vorfreudig gespannt auf ihre Impulse!

Daneben gibt es natürlich wie immer Raum für eure Fachinputs und Akkreditierungspräsentationen.

Die Teilnahme am Akademie-Wochenende ist für aktive Tutor*innen und Teilnehmende der Basisjahre Sommer20, Herbst20, Winter21, Sommer21 und Herbst21 sowie der Aufbauphase19 kostenfrei. Bitte bei der Anmeldung unter "Anmerkungen" angeben! Mit der Anmeldebestätigung wird eine Anmelde-/Stornogebühr von 50 € fällig. Diese wird euch nach der Teilnahme im Anschluss an das Wochenende rückerstattet. Für Selbstzahler wird unmittelbar die Teilnahmegebühr fällig. Es gelten die AGB des PKI und der PKA.

Für die Buchung von U+V bekommt ihr in der Anmeldebestätigung einen Buchungslink. Dafür gelten zusätzlich die Rücktrittsbedingungen und die AGB von Schloss Tempelhof.

Fragen gern an Sonja unter sonja.bach@permakultur.de.

Bildnachweis Bild von Vivian Dittmar: Axel Hebenstreit. axel.media/en

Aufgepasst. Das Akademiewochende ist ausgebucht. Es gibt eine Warteliste.

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung