Hier wird Permakultur angewandt und praktiziert

Permakultur-Park Bischbrunn

Multifunktionales Experimentier- und Anschauungs-Projekt über extensive Landwirtschaft und Gemüseanbau, im Biotopverbund.


Seit Sommer 2009 entsteht auf einer 1,2 ha großen Agrar-Fläche im Spessart ein Permakultur-Park. Ein Projekt um nachhaltige, sinnvolle, eigenverantwortliche und zukunftssichernde Konzepte zu testen, anzuwenden und zu verfeinern.

Der Park liegt nahe der kleinen Ortschaft Bischbrunn, zwischen Würzburg und Aschaffenburg. Er dient als Experimentier-Fläche, Anschauungs-Objekt, Kurs- und Seminar-Gelände, zur Produktion von Obst, Gemüse, Kräutern, Naturprodukten und als Freizeit- und Erholungs-Park. Zu sehen gibt es dort:

· Mulchbeete (Gemüse ohne gießen, düngen und umgraben)

· Essbare Wildgehölzhecken

· Sich fördernde Verknüpfungen aus Gehölzstrukturen und Gemüseanbau

· Feuchtbiotope

· Essbare Großbäume

· Lehmöfen, ein Insektenhotel, ein Kompostklo uvm.

Das Gelände ist jederzeit frei zugänglich und kann auch auf eigene Faust besucht und erkundet werden. Hierzu kann auf unserer Homepage eine "Führung zum Ausdrucken" kopiert werden.