Werkhofgarten Kleinkrausnik

Werkhofgarten Kleinkrausnik

Der in der Niederlausitz gelegene Hof wurde von Michaela Jacobsen, Robert Strauch und vielen Helfern seit 1994 aufgebaut und gestaltet.


Er ist der Sitz des Vereins zukunftsfähig e.V. und das Gelände umfasst circa 1,2 ha und ist nach Süden mit einer Streuobstwiese in die Landschaft geöffnet. Er liegt mitten in einem kleinen Sackgassendorf umringt von ausgedehnten Waldgebieten und Ackerflächen. Auf dem Hof gibt es eine Scheune mit Tischlerei, Werkatelier, kleiner Schlosserei, Sommerküche und ein Dachboden für Übernachtungen, Komposttoilette, Outdoordusche. Ein großer Selbstversorgergarten als Haingarten mit Anlehngewächshaus, Brunnen, Obstgehölzen, Beeren- und Gemüsegarten lädt zum Anbauen und Ernten ein. Das Werkatelier kann kurzfristig zum Seminarort umfunktioniert werden. Im großen Wohnhaus gibt es eine 2-Zimmer-Wohnung die wahlweise als Ferienwohnung oder für längere Aufenthalte genutzt werden kann. In einer Remise befindet sich außerdem noch ein einfacher beheizbarer Wohnraum mit Schlafkoje unter dem Dach. In der Linde hängt ein kleines Baumhaus, in dem man auch übernachten kann.

Eine ökologische, systemische Weltsicht und die Gestaltungsprinzipien der Permakultur bilden die Basis unserer Art der Landnutzung, Lebens- und Arbeitsweise.

In den Sommermonaten finden Permakulturseminare statt und die praktischen Teile dieser Kurse leisten einen wichtigen Beitrag zur Pflege und Entwicklung des Platzes. Der Ort hat sich als Lernort entfaltet und ist ein wichtiger Bezugspunkt in unserem Leben. Die Qualitäten der Veränderung oder Verwandlung haben Einzug gehalten. Wir sind offen für Partner, gern mit Kindern. Eine langfristige Entwicklung gemeinschaftlich, solidarischer Lebensformen, Selbstversorgung im handwerklich, künstlerischen Kontext liegt uns am Herzen. Anbieter von Seminaren können sich an uns wenden, wenn sie den Platz für ihre Veranstaltungen nutzen wollen.