Universitas im Bauernhaus Goßberg

Universitas im Bauernhaus Goßberg

Die 3 Säulen des Hofprojektes sind Natur, Kultur und Spiritualität, welche in einem eindrucksvollen Ensemble dazu einladen sich von der Natur berühren zu lassen.


Beschreibung zum Ort/Projekt

 

Im beschaulichen Strigistal, zwischen Chemnitz und Dresden, liegt eine kleine Perle des Naturschutzes verborgen. Die ‚Universitas im Bauernhaus Goßberg‘ ist ein gemeinnütziger Umweltbildungsverein, welcher bereits seit 1992 existiert und viele Projekte realisiert hat.

 

Es wurden in den vergangenen Jahren einige Hecken mit Bedeutung für Natur- und Arten-

schutz errichtet, Wiederaufforstung betrieben, Renaturierung bzw. Biotopgestaltung, diverse

Streuobstflächen und ein Waldgarten angelegt. Diese Anlagen sind stellenweise 2 Jahrzehnte

alt und können entsprechend ausgewachsen bestaunt werden.

Aktuell gibt sich der Ort als Seminarbetrieb bzw. Host für Umweltbildungsmaßnahmen.

 

Unser Betrag und mögliche Wirkungsfelder       

 

Was braucht der Hof Konzeptionell:

- Optimierung der Gästenutzungsflächen, im Bezug auf Camping- und WWOOF‘ing-Gäste

→ Design für Außenküche/-Bad und Unterkunftsbereiche ist aktuell Vordergründig

- Neue Flächennutzungskonzepte für diverse Teilflächen wie z.B. Campus, Klimagarten,

Waldgarten, Weide- und Ackerflächen, sowie die Hilfe in der Umsetzung und Pflege

- Potenziell kleinere bis größere Bildungsveranstaltungen für z.B.,

Nachbarschaft, soziale Träger, internationales Workcamp, uea.

 

Was braucht der Ort für körperliches Engagement:

- Ausbau- und Renovierungsarbeiten, Hosting und Gästebetreuung.

- Gärtnern, Baumpflege, Ernten und Verarbeiten, je nach Jahreszeit.