proto.topia

proto.topia

Wirtschafltich arbeitender Permakulturhof mit Marktgarten und Agroforst auf dem trockensten Grundstück Deutschlands.


Proto.topia ist ein Permakultur Demonstrationsprojekt, das wirtschaftlich arbeitend veranschaulicht, wie eine nachhaltige Landwirtschaft und ein nachhaltiges Leben im Einklang mit Natur, Umwelt und lokalen sozialen Strukturen funktionieren kann. Das 3,8 Hektar große Grundstück in Markendorf bei Jüterbog bietet ideale, aber auch herausfordernde Voraussetzungen für eine große Palette an verschiedensten Erträgen und Produkten. Zusätzlich gibt es genügend Raum für eine soziale Integration der Arbeitnehmer und ihrer Familien (eine sogenannte »intentional community«, Gesinnungsgemeinschaft oder Lebensgemeinschaft). Noch vor der Bewirtschaftung durch das eingesetzte permakulturelle Land- und Forstwirtschaftsmodell, steht vor allem der Erhalt und die Verbesserung des Bodens sowie die natürliche Regulierung des Wasserhaushalts im Vordergrund bei proto.topia.

Seit 2017 gibt es einen wirtschaftlich arbeitenden Marktgarten der vor allem Restaurants und Bioläden in der Region beliefert.

  • Du willst sehen wir ein kleiner Marktgarten mit Permakultur wirtschaftlich funktioniert und selbst mit anpacken?
  • Du bist gerne im Wald unterwegs und möchtest bei einem Waldumbau helfen?
  • Dich interessiert Pilzanbau oder du machst was mit Holz und bist interessiert beim Aufbau einer Gemeinschaft?

Dann melde dich!

Als neues Projekt freuen wir uns auf interessierte und vor allem engagierte Menschen, die helfen wollen in einer Sandwüste eine kleine Oase zu entwickeln. Hier hast du die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und Lösungen zu erleben, mit denen du dem Klimawandel begegnen kannst.