LernOrt Lebendige Landwirtschaft

LernOrt Lebendige Landwirtschaft

Auf Hof Luna steht die Idee einer naturgemäßen lebendigen Landwirtschaft, entstanden aus einer Vision des Lebens in Ganzheit und Harmonie, im Vordergrund.


Der Milchviehhof Luna liegt in Everode bei Freden an der Leine. Es handelt sich dabei um einen Demeterhof mit alten Haustierrassen, viel Grünland, Ackerbau, Gemüse und Obst. Der Permakulturgarten und eine weitreichende Selbstversorgung sind Herzstücke des Seminarortes.

Seit 1987 wird Hof Luna biologisch-dynamisch bewirtschaftet und seit dieser Zeit richtet sich das Hauptaugenmerk des Bauern Wilhelm Bertram auf den Aufbau eines stabilen Gesamtökosystems. Ein geschlossener Betriebskreislauf, die Züchtung von vom Aussterben bedrohter Nutztierrassen und die abwechslungsreiche Landschaftsgestaltung sind dabei Elemente, die den permakulturellen Einschlag erkennbar machen. Hof Luna wirtschaftet seit 30 Jahren nach den Richtlinien des Demeter Anbauverbandes und arbeitet gemeinschaftlich daran, die Bedeutung der naturgemäßen Landwirtschaft der Öffentlichkeit zu vermitteln.

Die Vision einer naturgemäßen Landwirtschaft wird auch durch ein vielfältiges Lernangebot von Selbstversorgung bis Wildniswissen erfahrbar. Seit 2016 bringen Cheryl und Thom die Permakultur in die kleine Gemeinschaft.