cum natura Permakultur - Umweltakademie und Gemeinschaftsgarten

cum natura Permakultur - Umweltakademie und Gemeinschaftsgarten

Aus einer ehemaligen Ackerfläche ist innerhalb eines Jahres bereits ein Paradies entstanden. 300 Wildsträucher, 40 Obstbäume und ein Waldgartensystem sind gepflanzt. In großen Schritten geht es weiter in Richtung Paradies - unser Wissen möchten wir teilen.


Ein Leben in mit der Natur (cum natura) ist unser Bestreben. Wir möchten die Natur nicht ausbeuten, sondern alles daran setzen dass Boden aufgebaut wird, Nützlinge und Insekten sich bei uns gut aufgehoben fühlen und insgesamt wieder ein stabiles, sich selbst erhaltendes Ökosystem entsteht. Ein Leben ohne Ressourcenverschwendung und Kreisläufe zu schließen ist unser Ziel. Permakultur war für uns die einzige Antwort auf die Frage wie das funktionieren kann.

Wir sind eine Mischung aus Selbstversorgerhof, Gemeinschaftsgarten, Familienbetrieb und Ort um zu lernen und sich zu verwirklichen. Auf einem Teil unseres Garten kommen verschiedene Gartenliebhaber zusammen um gemeinschaftlich zu arbeiten, ernten und zu feiern. Auf der anderen Fläche wächst unser eigenes Gemüse zur Selbstversorgung. Unseren Obst- und Nussertrag sichern noch zwei kleine Streuobstwiesen und ein neu angelegter Waldgarten.