Permanente Kreislaufwirtschaft Weitersroda

Willkommen auf Schloss Weitersroda! Wir suchen ständig Leute, die ihren Traum vom autarken Leben mit der Natur verwirklichen wollen - oder sich als Förderer finanziell beteiligen möchten. Vieles ist denk- und machbar, bitte einfach fragen.


Das Schloss wurde 1478 begründet und liegt zentral am Südhang des Thüringer Waldes. Seit 2008 wächst und gedeiht dort ein gemeinschaftliches Wohn-, Kultur- und Gartenprojekt, initiiert von dem Musiker und Kabarettisten Prinz Chaos. Das jährliche Paradiesvogelfest - immer am letzten Mai-Wochenende! - zieht inzwischen über Tausend Besucher an. Im Laufe der Zeit haben sich immer mehr Leute angesiedelt - oder nutzen die Chance, temporär mitzuwirken.

Das Schloss liegt nahe Hildburghausen in der Mitte Deutschlands in herrlicher Natur. Der Besitz umfasst insgesamt knapp sechs Hektar Land, die bewirtschaftet werden können. Dazu gibt es einen Obstgarten gegenüber, ein kleineres Waldstück, sowie vier kleine Grundstücke, auf denen die (noch unerschlossenen) Quellen der ehemaligen Schlossbrauerei liegen.

In Sachen Garten- und Landwirtschaft ist in der Vergangenheit bereits einiges passiert: Es gibt bereits Hoch- und Hügelbeete, diverse Kräuter, 20 Walnussbäume und vieles mehr. Mit der Saftpresse haben wir im Handbetrieb über 200 Liter Apfelsaft hergestellt.

Durch den Zuzug eines studierten Gartenbauers können wir den Aus- und Aufbau unseres Permakultur-Projekts weiter vorantreiben. Seit 2016 haben wir bereits zwei kleinere Gewächshäuser in Betrieb und seit diesem Winter ein kleines Indoor-Anzuchtbeet mit Wachstumslampen. Dieses Jahr folgt ein weiteres Gewächshaus mit 100qm.

Es gibt auch einen Stall mit 10 Boxen für Pferde oder Vieh. Eine wird neuerdings von der Dexter-Kuh "Hörnchen" bewohnt. Eine Mitbewohnerin macht aus der Milch eigenen Käse. Hühner haben ebenfalls Einzug gehalten. Wir achten stets auf artgerechte Haltung und Tierschutz. Wir sind Vegetarier oder Veganer, machen aber kein Dogma daraus. Wir arbeiten ohne chemische Keulen und respektieren Umwelt, Natur und jedes Lebewesen. Das Schloss bezieht zu 100% Ökostrom (EWS). Die ehemalige Brauereizisterne fasst 54.000 Liter Regenwasser.

Mitte 2017 wollen wir das Gastronomieprojekt "Gartenlust" eröffnen. Hierfür wurden historische Räumlichkeiten neu her- und eingerichtet. Es gibt dann den ersten vegetarischen Biergarten Deutschlands, eine neue Schlossküche mit Steinofen sowie Veranstaltungsräume innen und außen.

Ziel ist, eine permanente Kreislaufwirtschaft auf genossenschaftlicher Basis zu entwickeln, in der sich Menschen, Pflanzen und Tiere gegenseitig versorgen. Gastronomie und Events sollen zudem Menschen nach Weitersroda lotsen und einen gemeinschaftlichen Ort für alle entstehen lassen.

Kurz und gut: Es gibt auf Schloss Weitersroda immer was zu tun! Wir freuen uns über Menschen und Förderer, die ihren Traum von der besseren Welt nicht nur träumen, sondern auch leben wollen. Wir haben auch noch Platz für zusätzliche Bewohner und suchen stets helfende Hände. Für Garten, Gastronomie, Kultur und Handwerk. Einfach Kontakt aufnehmen!

Durchstöbere unsere Karte nach spannenden Projekten und neuen Kursen,
oder finde Akteure des Permakultur-Netzwerkes in deiner Nähe.

Klicke zum Eingrenzen der Anzeige einfach auf eines der Symbole oben.